CEO – TALK 10 FRAGEN AN HELIANE CANEPA | GIRLS DRIVE | DAS KARRIEREMAGAZIN FUR STUDENTINNEN MIT DRIVE
Druck

CEO – TALK 10 FRAGEN AN HELIANE CANEPA

Mai 7 • BLOG, INTERVIEWS • 3173 Views • Keine Kommentare zu CEO – TALK 10 FRAGEN AN HELIANE CANEPA

Heliane Canepa_Allsports Press01. Was war dein erster Berufswunsch als Kind/ als junge Frau?
Das war, ein eigener Buchladen zu besitzen.
02. Was war dein erster bezahlter Job?
Ich war Chefsekretärin in einer Herrenkleiderfabrik.
03. Welche Ziele und Wünsche hattest du während des Studiums?
Ich wollte eigentlich nur meine Prüfungen gut bestehen – und dabei Spass haben!
04. Hast du diese Ziele erreicht?
Ja!
05. Was war für deine Karriere eine der wichtigsten Entscheidungen?
Nun – das war, die Stelle zu wechseln. Der Grund war damals, dass ich keine Unterschriftsberechtigung bekam.
06. Hast du deine Karriere geplant?
Nein – nicht im Detail zumindest. Aber einen „roten Faden“ hatte ich schon.
07. Was liebst du heute noch an deinem Beruf?
Vor allem eines: Menschen.
08. Was sind die grössten Stolpersteine für eine Frau auf der Karriereleiter?
Frauen geben häufig zu schnell ihre eigenen Ziele auf. Und wir signalisieren gerne zu wenig, was frau wirklich möchte.
09. Wann hattest du das Gefühl, beruflich angekommen zu sein?
Bei meiner ersten Führungsposition in einer medizinischtechnischen Start-up-Firma.
10. Worauf bist du rückblickend am meisten Stolz?
Dass meine Ehe genauso erfolgreich war wie meine Karriere.

 

Heliane Canepa (25.2.48) war 2001–2007 CEO des schweizerisch-schwedischen Unternehmens Nobel Biocare, des weltgrössten Herstellers von Zahnimplantaten. Zuvor war sie 20 Jahre lang CEO des schweizerisch-US-amerikanischen Kardiologie-Medizintechnikunternehmens Schneider Worldwide, welches Ballonkatheter herstellt. Heliane Canepa studierte in Dornbirn, Österreich, am West London College in London, an der Sorbonne in Paris sowie an der Universität Princeton, New Jersey, wo sie das Foreign Executive Development Program absolvierte. Sie wurde zweimal zur Schweizer Unternehmerin des Jahres gewählt und 2005 vom Financial Times als sechste der 25 erfolgreichsten Geschäftsfrauen in Europa eingestuft.

 

Text: bearbeitet von Christina Brun
Titelbild: Christina Brun
Foto: Allsports Press

Comments are closed.

Related Posts

« »