DER NEUE VW UP! – COOLES STYLING, STARKE LEISTUNG UND INTELLIGENTE CONNECTIVITY MIT SMARTPHONE-ANBINDUNG | GIRLS DRIVE | DAS KARRIEREMAGAZIN FUR STUDENTINNEN MIT DRIVE
VOLKSWAGEN UP

DER NEUE VW UP! – COOLES STYLING, STARKE LEISTUNG UND INTELLIGENTE CONNECTIVITY MIT SMARTPHONE-ANBINDUNG

Aug 19 • BLOG • 2021 Views • Keine Kommentare zu DER NEUE VW UP! – COOLES STYLING, STARKE LEISTUNG UND INTELLIGENTE CONNECTIVITY MIT SMARTPHONE-ANBINDUNG

Der VW up! bekommt ein rundum Facelift, darüber hinaus noch innovative Technologien und einen neuen Motor. Der chice Kleinwagen für die Stadt überzeugt mit mehr Dynamik und Individualität sowie neustem Infortainment. Das sportliche Design mit leuchtenden Farben, modernste Formen und Felgen mit Pfiff machen ihn zum absolutenBlickfang. Mit 660’000 verkauften Autos in den vergangenen 5 Jahren gehört er zu den beliebtesten Kleinwagen in Europa.

Der neue up! wirkt breiter, schärfer und reifer. Die stärker konturierte Motorhaube und die modifizierten Stossfänger lassen ihn sportlich geschärft wirken und die neu gestalteten Schweinwerfer mit LED-Tagfahrlicht lassen ihn erleuchten.

In Sachen Individualisierung bei der Ausstattung ist der up! ein wahres Chameleon. Nichts ist unmöglich! Dank cleverer Ausstattungspakete, welche mehr Möglichkeiten bei einfacher Auswahl bieten, sind der Individualisierung keine Grenzen gesetzt.

Die Palette von sage und schreibe dreizehn Aussenfarben, zehn verschiedenen Exterieur-Dekorfolien, zehn Dashpad-Designs ( Designblende auf der Instrumententafel) und sieben neuen Sitzfarben lässt sich ganz bequem je nach Ausstattungslinie über die Pakete „roof pack“, design pack“ oder colour pack“ kombinieren.

 

Starke Leistung verspricht ultimativen Fahrspass
Was der up! optisch verspricht, hält er unter der Haube. Nebst den beiden bekannten Benzinmotoren mit 44 kW/60PS und 55kW/75 PS sorgt nun der spritzige 1.0 TSI mit 66kW/90 PS für ultimativen Fahrspass und beschleunigt in unter 10 Sekunden auf 100km/h. Er erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 185 km/h und zügelt auch gleichzeitig mit 4,4l/100km seinen Durst. Und wer es besonders sparsam mag, entscheidet sich für den erdgasbetriebenen eco up! Mit 50kW/68PS oder zum elektrischen Citystromer e-up! mit 60kW/82PS

 

VW Sondermodell up! beats lässt keine Wünsche offen
Was den ultimativen Sound angeht steht das VW Sondermodell up! beats mit dem BeatsAusio-Soundsystem des US-Audiospezialisten beats an vorderster Front. Die 300 Watt starke Anlage mit Verstärker, sechs Highend Speakern und separatem Subwoofer für fantastische Konzert-Atmosphäre im Innenraum.

Der neue up! beats unterscheidet sich durch neu gestaltete 15-Zoll-Leichtmetallfelgen, Dekor-Folien im beats-Design und farblich wählbare Aussenspiegel. Die harmonische Ambiente-Beleuchtung in Weiss und die serienmässige Smartphone-Integration sind zusätzliche Highlights des up! beats.

 

Grenzenlose Connectivity
Auch was die Connectivity angeht steht der up! an Innovation nichts nach. Mit dem Topgerät „composition phone“ der beiden neuen Radiosysteme können alle gängigen Smartphones mit iOS- oder Android-Bestriebssystem integriert werden. Easy to use – einfach das Smartphone oberhalb der Mittelkonsole in die Halterung einklinken, mittels Bluetooth mit dem Radio verbinden, los geht’s! So lässt sich über die VW App „maps+more“ die Navigation, die Freisprechanlage des Telefons, die Music Playlist und die Multifunktionsanzeige mit Fahrzeugdaten bequem und einfach bedienen. Es reicht, dank Handschrifterkennung, nur einen Buchstaben des gesuchten Begriffes auf den Display des Smartphones zu zeichnen und schon gibt die Vorauswahl erste Vorschläge.

Der neue up! bietet eine Reihe von Features, die man sonst nur von höheren Klassen kennt, aber der up! hat sie. Das Multifunktionslenkrad und eine Rückfahrkamera sowie die Klimaautomatik Climatronic mit Allergenfilter für optimale Luftqualität sind dabei besonders zu betonen. Die Lichtfunktionen „coming home“ und leaving home“ lassen den Fahrer nicht im Dunkeln tappen

Premiere feierte der Kleinstwagen von Volkswagen, der in der Basis nicht teurer geworden ist, am Autosalon in Genf und ist ab sofort bestellbar und ist im September 2016 in der Schweiz erhältlich. Der Listenpreis des neuen up! beginnt bei CHF 12’750.- Das umfangreiche up!-grade ist zudem kaum in den Kosten zu spüren. Der neue up! ein scharfer Auftritt!

 

Text: Alexandra Stiegler

Fotos: Volkswagen

Comments are closed.

Related Posts

« »