BEENDET: GEWINNE 1X LICHTIMPULS BLUETOOTH EPILIERGERÄT VON BABYLISS IM WERT VON CHF 629 | GIRLS DRIVE | DAS KARRIEREMAGAZIN FUR STUDENTINNEN MIT DRIVE
bild 4

BEENDET: GEWINNE 1X LICHTIMPULS BLUETOOTH EPILIERGERÄT VON BABYLISS IM WERT VON CHF 629

Okt 27 • Allgemein, BLOG, GEWINNEN • 3944 Views • Keine Kommentare zu BEENDET: GEWINNE 1X LICHTIMPULS BLUETOOTH EPILIERGERÄT VON BABYLISS IM WERT VON CHF 629

WETTBEWERB BEENDET! KEINE TEILNAHME MEHR MÖGLICH!

Nie wieder Rasieren? Das neue Lichtepilier-Gerät von BaByliss sorgt effizient, schmerzlos und langanhaltend für wunderbar glatte Haut. Revolutionär und brandneu ist das dazugehörige weltweit erste Epilations-App, welches die Lichtepilation so einfach und sicher wie nie zuvor macht. Somit hast du deinen persönlichen Epiliercoach immer an deiner Seite. Das Epiliergerät wird mit deinem Smartphone verbunden und du gibst deine individuellen Daten ein, wodurch die anschliessende Haarentfernung nach deinen individuellen Bedürfnissen personalisiert wird.
Wie funktioniert nun die Haarentfernung?
Die Haare werden mit bis zu 130‘000 aufeinanderfolgenden Lichtimpulsen entfernt. Das Licht wird vom Melanin (Farbpigmente im Haar) absorbiert und gelangt dadurch in die Haarwurzel. Durch die Hitze wird das Haar beseitigt – das umliegende Gewebe bleibt unversehrt. Zudem wird das Nachwachsen des Haares durch diese Technik verhindert.

Und keine Angst: Die Behandlung ist absolut schmerzlos und für die unterschiedlichsten Hauttypen geeignet. Die enorme Wirksamkeit des Geräts ist klinisch bewiesen, auch seine Hautverträglichkeit ist dermatologisch getestet.

Willst auch du nie mehr rasieren und ein solches innovatives Lichtimpuls Epiliergerät von BaByliss mit dazugehöriger App gewinnen? Dann mach jetzt beim Wettbewerb mit!

Wettbewerb: JETZT TEILNEHMEN!

Teilnahmeschluss: 31.12.2014

www.babyliss.ch
www.facebook.com/BabylissCH

So funktioniert das Lichtimpuls Epiliergerät von BaByliss:
LICHTIMPULS BLUETOOTH EPILIER GERÄT VON BABYLISS

Wie funktioniert das Anwendungsapp zur Epilation? Schau dir das Video an:

Comments are closed.

Related Posts

« »