LESESTOFF | GIRLS DRIVE | DAS KARRIEREMAGAZIN FUR STUDENTINNEN MIT DRIVE
Book

LESESTOFF

Dez 7 • Allgemein, BLOG, GENIESSEN, HIRN AUS, Lifestyle • 1902 Views • Keine Kommentare zu LESESTOFF

Die Winterzeit lädt so richtig dazu ein, sich mit Wollsocken, Trainerhosen und einer heissen Tasse Tee aufs Sofa zu kuscheln und ein gutes Buch zu lesen. Aber wie war das noch einmal mit dem guten Buch? Leider fehlt nur allzu oft die perfekte Idee, welches Buch als nächstes in Angriff genommen werden soll.

Ich habe mich deswegen bei Kolleginnen umgehört und präsentiere in diesem Blog zehn von ihnen empfohlene Titel für spannende, poetische, lustige, emotionale, unterhaltsame, romantische oder auch nachdenkliche Winterstunden – es sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein:

 

Bruno Chef de Police (Martin Walker): Krimi, rurales Frankreich, ein etwas anderer Chefermittler, Umgang mit böser Bürokratie aus Paris, Wein und gutes Essen, humorvoll

Der Hundertjährige der aus dem Fenster stieg und verschwand (Jonas Jonasson): Millionenseller, Schweden, urkomische Flucht, Lebensgeschichte eines Hundertjährigen, Ereignisse des 20. Jahrhunderts, witzig

Die Bestimmung / Divergent (Veronica Roth): Trilogie, Science Fiction, in fünf Fraktionen geteilte Welt, Härtetest, fesselnd

Die erstaunlichen Talente der Audrey Flowers (Jessica Grant): Optimistin, Schildkröte, Familie, charmante Heldin, Familiengeheimnisse, verträumt, leicht aber doch tiefgründig

Ein Tag mit Herrn Jules (Diane Broeckhoven): Sterben, einen Tag mit dem toten Ehemann, Abschied, Tagesroutinen, einfühlsam, poetisch

Frühlingsträume, Sommersehnsucht, Herbstmagie, Winterwunder (Nora Roberts): vierteilige Serie, Hochzeitsagentur, vier Freundinnen, starke Frauen, wahre Liebe, echte Freundschaft, romantisch, herzerwärmend

Maria, ihm schmeckt’s nicht (Jan Weiler): Verwandtschaft, Süditalien, Familie, lustig, fröhlich, authentisch

Shantaram (Gregory David Roberts): Indien, junger Australier, Kämpfen für die Armen, Verlieben, Bombay, Unterwelt, eigene Lebensgeschichte des Autors in fiktionaler Form, spannend

The Fault in Our Stars (John Green): Life and Depth, Krebs, zwei Teenager, wahre Liebe, Humor und Tragik, emotional

Wer schlafendende Hunde weckt (Christopher Brookmyre): Krimi, Glasgow, Bandenkrieg, parallele Stories, unerwartete Wendungen, schwarzer Humor, packend

 

Konnte einer der genannten Titel überzeugen? Welcher wird wohl als nächstes auf dem Nachtisch stehen? Als kleiner Tipp: Ex Libris liefert beispielsweise versandkostenfrei nach Hause. Die meisten der Bücher sind ansonsten auch als E-Book oder als Hörbuch erhältlich. Oder wie wäre es mit einem Gang in die gute alte Bibliothek?

Viel Spass beim Schmökern und Lesen!

 

Text von Nadia Eggmann

Bild von RkRao (flickr), Bild unverändert übernommen

Comments are closed.

Related Posts

« »