RITUALS – GO WITH THE FLOW | GIRLS DRIVE | DAS KARRIEREMAGAZIN FUR STUDENTINNEN MIT DRIVE
Rituals_header

RITUALS – GO WITH THE FLOW

Mrz 4 • BLOG • 1564 Views • Keine Kommentare zu RITUALS – GO WITH THE FLOW

Innerhalb kürzester Zeit hat RITUALS mehrere Filialen in der Schweiz geöffnet. Wir sprachen mit Marianne Müller*, einer Hälfte des Powerduos hinter RITUALS in der Schweiz über die Idee hinter der Marke und ihr Erfolgsrezept.

 

Was ist der Kerngedanke hinter RITUALS?marianne-mueller_rituals

Unsere Leidenschaft ist es die täglichen Routinen in bedeutungsvolle Momente zu verwandeln, wir glauben das Glück liegt in den kleinen Dingen des Lebens. Genau dieses Credo geben wir unseren Kunden weiter, betritt der Kunde unseren Store soll er für einen kleinen Moment den hektischen Alltag hinter sich lassen. Das Ambiente, das Team und die Produkte laden zum Relaxen ein. Der Trend zur Entschleunigung und go with the flow nimmt in der heutigen sehr schnelllebigen Zeit stark zu, da trifft RITUALS den Nerv der Zeit.

 

Was hebt RITUALS von anderen Beautyherstellern ab?

RITUALS Cosmetics war die erste Marke in der Welt, die Pflege für Körper mit Pflege für das Zuhause kombiniert. Wir sehen das Zuhause als Erweiterung der eigenen Persönlichkeit. Das ist der Grund, weshalb RITUALS Produkte für die tägliche Anwendung für Körper und Heim entwickelt. Wir verwenden einzigartige und exklusive Duftstoffe. Die Duftnoten der Körper-Pflege-Produkte lassen sich in den Heimprodukten wiederfinden. Zum Beispiel enthält die Magic Touch Körpercrème die speziellen Inhaltsstoffe Reismilch und Kirschblüte. Die gleichen Inhaltstoffe sind in den Fragrance Sticks (Duftstäbchen) und den Duftkerzen zu finden. So lässt sich das Dufterlebnis zu Hause verlängern. Es geht darum, gewöhnliche Routinen in aussergewöhnliche, kostbare Momente zu verwandeln. Sich die Zeit nehmen, sich zu entspannen. Und das Zuhause in eine Wohlfühloase umzugestalten. Das ist die Essenz unserer Produkte.

 

Gibt es ein Geheimrezept für euren Erfolg?

Der Hauptwettbewerbsvorteil ist schwer zu kopieren. Die Kombination unseres Verwöhn-Grundsatzes mit der Beschaffenheit der Produkte bildet ein facetten-starkes Erfolgsduo. Seit 15 Jahren investiert RITUALS viel Zeit in die Details der Produkte: Inspiration, Verpackung, Inhaltsstoffe. Gründer Raymond Cloostermann beschäftigt sich noch heute mit den Produkten, der Verpackung und dem Design der Läden. Nicht weil er muss, sondern weil er seine Leidenschaft nach wie vor lebt. Bereits bei der Gründung ging es darum, alltägliche Routinen in Momente der Stille und Verwöhnung zu verwandeln. Jeder Verkäufer gibt diesem Ritual eine glaubwürdige Note, indem er/sie das Credo täglich lebt und jeden Kunden mit einer Tasse Tee begrüsst. Jedes einzelne Produkt ist inspiriert von einem authentischen, fernöstlichen Brauch, wie etwa der von den Samurai gepflegten Tradition des Rasierens oder das von den Japanern gefeierte Kirschblütenfest. Creative Director Eva Elias investiert viel Zeit in neue Produktlinien und sucht ihre Inspiration in vielen alten, fernöstlichen Traditionen. Inhaltsstoffe werden so nah es geht, aus diesen Ländern übernommen und wiedergeben die Tradition in Duft und Wirkung. So entstehen neue, kraftvolle Kreationen, die Kunden und Mitarbeiter in ihren Bann ziehen. Alles, was Raymond und Eva anpacken, machen sie mit Leidenschaft. Diese Leidenschaft hat sich auf Mitarbeiter, die Büros und die Geschäfte übertragen. Das ist die Kraft unseres Erfolges, unser Geheimrezept (lächelt stolz).

 

Was ist die Vision für RITUALS in der Schweiz?

Unser Ziel ist es in den nächsten 3 Jahren 30-35 neue Stores an sehr guten Lagen, sowie in den Top Einkaufcentern zu eröffnen. Im Frühjahr 2016 werden wir neue Stores in Luzern, Zug, Zürich und Bern eröffnen. Geplant ist es auch, in 2016 in der Romandie und 2017 im Tessin Stores zu eröffnen. Wir lassen uns aber Zeit um die richtigen Standorte zu finden. Bereits heute sind wir bei Globus, Manor, Magg’s (Loeb) und Parfümerie Douglas an sehr guten Standorten vertreten, hier bereits auch in der Französischen Schweiz und im Tessin. Neben Retail und Wholesale ist es uns wichtig, omnipräsent zu sein: Online, App, Travel Market, Duty Free, Airlines, Hotels und im B2B Business.

 

Was inspiriert dich beruflich wie privat?

RITUALS faszinierte mich auf den ersten Blick, ich habe die Marke vor 4 Jahren, dass erste Mal im Ausland entdeckt und wusste sofort, diese Marke würde ein grosser Erfolg im Schweizer Markt werden. Es ist unwahrscheinlich spannend eine Marke wie RITUALS in einem neuen Markt aufzubauen und von Anfang an dabei zu sein. Inspiriert werde ich von meinen Team und den Kunden im Store, deshalb macht es riesig Spass auch immer wieder mal selbst im Store zu stehen und aktiv im Verkauf mitzuhelfen. Da spüre ich die Bedürfnisse der Kunden und kann immer wieder kritisch prüfen, ob wir auf dem richtigen Weg sind, weil Retail ist Detail.

Meine Leidenschaft privat ist es zu reisen und immer wieder neue Länder zu entdecken, vor ein paar Jahren habe ich mir ein Sabbatical genommen und bin ein Jahr um den Globus gereist. Neue Kulturen, Tierwelt und Natur zu entdecken fasziniert mich, und natürlich kann ich es mir auch nicht verkneifen, zu schauen was es im Bereich Kosmetik in andern Ländern zu entdecken gibt. Jedes Jahr ein neues Land zu bereisen ist mein „Ziel“, 2016 wird es Brasilien sein (strahlt).

 

Was motiviert dich weiterzumachen, auch wenn es mal weniger gut läuft?

Bis jetzt lief es immer sehr gut und der Marktaufbau in der Schweiz geht schneller voran als gedacht. Wir sind überzeugt, dass es immer eine Lösung für unterwartete Rückschläge gibt. Das Headquarter in Amsterdam unterstützt uns sehr und bei RITUALS fühlt man sich wie in einer grossen Familie. Dieser Spirit hilft einem, auch die positiven Seiten zu sehen wenn es mal nicht so gut läuft und daraus zu lernen.

 

Weitere Informationen zu RITUALS finden Sie unter: www.rituals.com

*Marianne Müller ist Country Manager Switzerland bei RITUALS.

Text: Isabel Steinhoff

Fotos: RITUALS

 

Comments are closed.

Related Posts

« »