VINTAGE – DESIGN MIT BEWEGTER VERGANGENHEIT | GIRLS DRIVE | DAS KARRIEREMAGAZIN FUR STUDENTINNEN MIT DRIVE

VINTAGE – DESIGN MIT BEWEGTER VERGANGENHEIT

Jan 28 • Allgemein, BEAUTY & FASHION, BLOG, GENIESSEN, GESELLSCHAFT, GIRLS DRIVE WORLD, Lifestyle • 1378 Views • Keine Kommentare zu VINTAGE – DESIGN MIT BEWEGTER VERGANGENHEIT

Girls, was ist denn eigentlich Vintage?

Ach, das ist doch klar, sagen sicher viele von euch. Das sind doch so Sachen, die ein wenig used ausschauen.

Hmm, naja, nicht ganz.  Der Begriff Vintage wird heutzutage leider inflationär gebraucht, was mich persönlich doch ein wenig nachdenklich macht. Allerdings ist es auch nicht so einfach, diesen Ausdruck zu erklären. Im Englischen wird er verwendet, um erlesene, oftmals sehr gut erhaltene Kleidungsstücke zu deklarieren. Da diese Stücke sehr rar sind und sich oftmals in exzellentem Zustand befinden, werden dafür horrende Preise gefordert. Dies nicht nur bei exklusiven High-End Marken wie Chanel oder Dior.

Doch leider wird dieser Begriff oft verschandelt und so kann es sein, dass etwas als Vintage angepriesen wird, was eigentlich ein ganz normales Mainstream-Produkt ist, welches einfach ein wenig, durch den Schnitt oder die Farbe, an vergangene Zeiten erinnert. Und genau das ist es, was mich betroffen macht. Diese Unachtsamkeit und das Desinteresse an dem wahren Hintergrund eines Kleidungsstückes. 

Mein kleines Vintage-Plädoyer kann analog auf Taschen, Möbel ect. übertragen werden.

Aber genug plädiert! Für alle, die sich für dieses Thema interessieren, kann ich wärmstens die kleine, aber aufschlussreiche Ausstellung Vintage – Design mit bewegter Vergangenheit empfehlen. Bis zum 06.04.14 befindet sich diese im Museum für Gestaltung Zürich.

Vintage Ausstellung

Arrangement von Vintage-Stücken
Möbel Zürich, Foto: Regula Bearth, 2012 © ZHdK

 

Und wenn ich doch schon in Tipp-Laune bin, so kann ich euch gleich noch einen niedlichen Vintage Shop empfehlen.

Voilà, die perlentaucher. Sie haben eine kleine, exklusive Auswahl an Trouvaillen. Sowohl erlesene Kleinmöbel als auch Schmuck und Accessoires  aus vergangenen Tagen werden angeboten. Vintagenow Taschen

Jeden Samstag, von 11 – 17 Uhr ist das herzliche Team an der Idastrasse 28, 8003 Zürich, für euch da.

 

Girls, Vorbeischauen lohnt sich!

 

Text: Anita Christina Rossé

Video: Museum für Gestaltung Zürich

Fotos: Museum für Gestaltung Zürich/die perlentaucher

Comments are closed.

Related Posts

« »