WOHIN JOGGE ICH DENN HEUTE? | GIRLS DRIVE | DAS KARRIEREMAGAZIN FUR STUDENTINNEN MIT DRIVE
02102013_Sport-Blog_Nadia_Picture

WOHIN JOGGE ICH DENN HEUTE?

Sep 15 • BLOG, GENIESSEN, Lifestyle, WOHLBEFINDEN • 2387 Views • Keine Kommentare zu WOHIN JOGGE ICH DENN HEUTE?

Heute möchte ich gerne zehn Kilometer joggen, am liebsten mit Startpunkt Zuhause. Doch wie kriege ich nun heraus, welche Strecke meinen Anforderungen entspricht?

Das WWW bietet hier tolle Routenplaner als Hilfe. So habe ich schon GPsies.com oder auch Google Maps ausprobiert. Hier können Start- und Endpunkte eingegeben werden und die vorgeschlagene Strecke dann beliebig abgeändert werden. Eine tolle Sache und gerade auch für Joggen im Ausland beispielsweise sehr hilfreich.

Manchmal möchte man aber auch einfach nur losrennen. Diese Homepages können dann wenigstens im Nachhinein noch aufzeigen, wie viel man denn wieder geleistet hat.

Wo ich auch sehr gerne laufe, sind Vitaparcours. Mein Lieblingsvitaparcours ist derjenige von Aadorf, TG. Dieser führt über weiche Waldwege, beinhaltet Höhenunterschiede und das Beste: Start- und Endpunkt liegen gleich neben dem Schwimmbad. So können zur Abkühlung und/oder Erweiterung des Trainings auch gleich noch einige Längen geschwommen werden. Ein grosser Vorteil von Vitaparcours sind die Übungen, die optional gemacht werden können. Auch bieten Sie abwechslungsreiche Ideen für eigene Warm-up-Übungen oder kurze Laufpausen. Zudem sind die Pfade extra auf Jogger-Bedürfnisse abgestimmt. Plus: Vitaparcours deklarieren die genauen Distanzen wie auch Leistungskilometer. Wer im Raum Zürich einen Vitaparcours sucht, der wird garantiert auf dieser Website fündig: Zürich Vitaparcours, und wer sich für die Entstehung des Vitaparcours interessiert, dem sei der folgende Artikel empfohlen hier.

Wer nun doch keine Lust auf einen Vitaparcours-Besuch hat und auch nicht selbst eine Route bestimmen möchte, der kann immer noch das Sportangebot der Uni nutzen oder an sonstigen Lauftreffs teilnehmen. Dort wird einem die Strecke wenigstens vorgegeben und man kann sich vollends auf das Joggen konzentrieren. Oder wie wäre es mit Joggen auf dem Laufband und gleichzeitigem Fernsehen?

Wie auch immer, Möglichkeiten zur Routenfestlegung gibt es viele – viel Spass beim Ausprobieren!

von Nadia Eggmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Related Posts

« »